Rotkreuz-Fahrdienst

Der Rotkreuz-Fahrdienst steht älteren, behinderten oder kranken Menschen zur Verfügung, die nicht in der Lage sind, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benützen und für die im Verwandten- oder Bekanntenkreis keine Transportmöglichkeit besteht.

Der Fahrdienst kommt in Frage, wenn

  • Sie einmalig oder regelmässig zum Arzt oder in eine Therapie gehen
  • Sie einen Spital- oder Kuraufenthalt antreten oder abschliessen
  • Sie gelegentlich eine sozio-kulturelle Veranstaltung besuchen

Freiwillige Rotkreuzfahrerinnen und -fahrer stellen für die Fahrten ihre Freizeit und ihr Privatfahrzeug zur Verfügung. Sie begleiten die Benützerinnen und Benützer zum vereinbarten Termin und bringen sie wieder nach Hause. Auf Wunsch helfen sie beim Ein- und Aussteigen oder begleiten die Fahrgäste bis zur Haustüre.

Änderung ab dem 01.01.2020

Anfragen für Fahrten sind direkt an den Rotkreuz-Fahrdienst, Region Seeland zu richten:

Telefon: 032 341 80 80
E-Mail

Anmeldung

Montag - Freitag

08.30 - 11.30 Uhr   /   14.00 - 16.00 Uhr

Weitere Informationen zum Schweizerischen Roten Kreuz Kanton Bern, Region Seeland finden Sie unter www.srk-bern.ch.