Einwohnergemeinde Lengnau soll Energiestadt werden

Der Gemeinderat beabsichtigt, seinen Beitrag gegen die Klimaerwärmung zu leisten. Er definierte das Ziel, dass die Einwohnergemeinde Lengnau Energiestadt werden soll.

Neben anderen Massnahmen setzt der Gemeinderat auf den Bau von Photovoltaikanlagen. Bereits wurden zwei Anlagen beim Schulhaus Kleinfeld umgesetzt. Eine weitere Anlage soll auf dem Werkhof Lengnau entstehen.

Da aus Sicht des Gemeinderates die Möglichkeit der Erlangung des Zertifikates möglich sein sollte, wurde ein Audit durch eine Energiestadtberaterin anberaumt. Im Herbst 2018 wird sich zeigen, ob die Einwohnergemeinde Lengnau das gewünschte Label erhalten wird.