Lengnauer Wahrzeichen wird gefällt

Die Tanne mitten im Dorf ist krank. Sie wird in den nächsten Tagen gefällt werden.

Seit wann die Einwohnergemeinde Lengnau eine Tanne in ihrem Wappen trägt, ist unbekannt. Bereits vor 1913 wurde die Tanne als Hoheitszeichen genutzt. Die Tanne symbolisiert gemäss alten Überlieferungen möglicherweise einen Freiheitsbaum. 

Im Lengnauer Dorfzentrum steht deshalb seit jeher eine Tanne. Die jetzigen Tanne wurde anlässlich der Neugestaltung des Zentrums gesetzt und wuchs über die Jahre zu einem starken Baum. Leider ist die Tanne nun krank und es wurde beschlossen, den Baum zu fällen und eine neue - wenn auch kleinere - Tanne zu setzen. 

Die kranke Tanne wird nächste Woche gefällt werden.  


Tanne im Zentrum von Lengnau (2011)