Investitionsprogramm 2022 - 2027 genehmigt

Der Gemeinderat genehmigte an seiner ersten Sitzung das Investitionsprogramm 2022 - 2027. Weiterhin plant er ansprechende Investitionen zwecks Werterhaltung im Tiefbaubereich.

Das Investitionsprogramm sieht im steuerfinanzierten Bereich über die nächsten 5 Jahre Investitionen von annähernd Fr. 18 Mio. vor. Im Jahr 2022 prägen der Umbau der alten Turnhallen und diverse Strassensanierungen das Bild. In den Folgejahren sind Fr. 2 Mio. für die Erweiterung Tagesschule und Fr. 1 Mio. für die Erweiterung der Kindertagesstätte eingeplant.

Gegenüber dem Investitionsprogramm des Vorjahres fallen die geplanten Investitionen um Fr. 10 Mio. tiefer aus. Über die gesamte Zeitspanne für die Jahre 2022 - 2027 sind inkl. der Spezialfinanzierungen Investitionen von Fr. 36,5 Mio. veranschlagt.