Sammelstelle für Sonderabfälle im Werkhof wird beibehalten

Die Sammelstelle für Sonderabfälle wird saniert.

Die Einwohnergemeinde Lengnau bietet im Werkhof eine Sammelstelle für  Sonderabfälle an. Nach einer Überprüfung der Anlage durch Vertreter des Amtes für Wasser und Abfall des Kantons Bern zeigte sich, dass das heutige Depot erneuert werden muss. 

Verlangt wurde ein abschliessbares Magazin für brennbare und gefährliche Stoffe das eine genügende Oberflächenentwässerung aufweist. Zudem müssen die Spezialbehälter und Auffangwannen den heutigen Standards entsprechen. 

Der Gemeinderat entschied daher, die Nebenbauten im Werkhof abzubrechen und neu aufzubauen. So ist gewährleistet, dass die Anforderungen an eine moderne Sammelstelle für Sonderabfälle eingehalten sind.  

Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf Fr. 290'000.00.