Covid-19-Impfkampagne / Corona-Impfungen im Kanton Bern / Ablauf und Registration - Mitwirkung der Gemeinden

Am 11. Januar 2021 begann der Kanton Bern in fünf Impfzentren mit den Covid-19-Impfungen. Bis Ende Januar werden insgesamt deren neun sein. Seit Mitte Januar sind mobile Teams im Einsatz, um in Heimen und später nicht mobile Personen zu impfen.

Die Covid-19-Impfung ist für Sie gratis. 

Registrieren Sie sich unter www.be.ch/corona-impfung oder Telefon 031 636 88 00. 

In den folgenden drei Dokumenten wurden die wichtigsten Angaben zur Covid-19-Impfkampagne des Kantons Bern zusammengefasst:

Informationen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zur Covid-19-Impfung erhalten Sie unter bag-coronavirus.ch/impfung oder Telefon +41 58 377 88 92 (Nationale Infoline Covid-19-Impfung, täglich 06.00 bis 23.00 Uhr).

Covid-Impfkampagne: Mitwirkung der Gemeinden

Die Gemeinden sind gefordert, aktiv zur erfolgreichen Umsetzung der Covid-Impfkampagne im Kanton Bern beizutragen. Dies betrifft einerseits eine aktive Information sowie andererseits - wo nötig - das Unterstützen von hilfsbedürftigen Personen bei der Anmeldung.

Die Impfkampagne trägt dazu bei, dass aktuell isoliert lebende Personen wieder vermehrt soziale Kontakte pflegen können. Das Personal der Gemeinde hilft unterstützungsbedürftigen Personen direkt bei der Anmeldung / Registrierung im Internet. Auch die Pro Senectute bietet im übrigen aktive Unterstützung im Anmeldeprozess an.