Kehrichtgebühren werden auf 01.01.2021 erhöht

Über die letzten Jahre wurden die Kehrichtgebühren bewusst tief gehalten um die Spezialfinanzierung Kehrichtwesen zu reduzieren. Die Mittel sind nun aufgebraucht und es steht eine Gebührenerhöhung an.

Die Kehrichtgebühren der Einwohnergemeinde Lengnau wurden im Jahr 2011 um durchschnittlich 25% gesenkt. Ziel war die vorhandenen Reserven abzubauen. Die Spezialfinanzierung wies per 01.01.2020 einen Saldo von Fr. 140 963.00 aus. Der Gemeinderat entschied daher, die Preise für die Kehrichtentsorgung seien auf den 01.01.2021 wieder anzuheben. 

Mit der Erhöhung werden die Kehrichtgebühren generell auf den Stand per 01.01.2011 angehoben.