1 Tulpe fürs Leben - Kampagne gegen Brustkrebs

In der Schweiz ist Brustkrebs die erste Todesursache für Frauen zwischen 40 und 50 Jahren. Eine von acht Frauen ist davon betroffen. Auf der ganzen Welt werden Tulpen mit Optimismus, Lebenskraft und dem Lebenszyklus in Verbindung gebracht. Die Farbe rosa steht für den internationalen Kampf gegen diese Krankheit.

L'aiMant Rose

Die Einwohnergemeinde Lengnau BE hat sich mit 421 anderen Gemeinden an der Kampagne "1 Tulpe fürs LEBEN" des Vereins L’aiMant Rose beteiligt.

Im Oktober 2019, dem Monat der Sensibilisierung für Brustkrebst, pflanzten die Mitarbeiter des Werkhofs Lengnau BE rosa und weisse Tulpen – im Verhältnis 1 rosa Tulpe zu 7 weissen Tulpen – in öffentliche Beete und Tröge. Dieses Verhältnis symbolisiert die hohe Zahl der von Brustkrebs betroffenen Frauen. Im April 2020 konnten nun die wunderbaren Tulpen vor dem Gemeindehaus, beim Friedhof und Alters- und Pflegeheim betrachtet werden.

Die an dieser Kampagne teilnehmenden Gemeinden geben damit ein starkes Zeichen zur Unterstützung der Brustkrebsopfer und ihrer Angehörigen.

Leider konnte aufgrund des Coronavirus die offiziell geplante Blütenzeremonie nicht stattfinden.


Tulpen vor dem Gemeindehaus
Tulpen beim Alters- und Pflegeheim
rosa und weisse Tulpen
Tulpen beim Friedhof
Tulpen beim Alters- und Pflegeheim