Coronavirus - Absage der Seniorenfahrt vom 29.04.2020

Das Coronavirus macht der Einwohnergemeinde Lengnau einen Strich durch die Rechnung.

Das Coronavirus beherrscht die Welt. Die Situation ist dramatisch und das Risiko einer Erkrankung mit schwerwiegenden Folgen - besonders für die ältere Bevölkerung - äusserst gross.

Aufgrund der Einschätzung der Lage und den Auflagen des Bundesrates hat sich die Einwohnergemeinde Lengnau entschieden, die Seniorenfahrt 2020 abzusagen. Somit wird dieses Jahr keine Seniorenfahrt stattfinden. Wir bedauern den Entscheid, sind jedoch überzeugt, damit die Gefährdung von älteren Personen aus Lengnau zu vermeiden. 

Gleichzeitig nutzen wir die Gelegenheit erneut darauf hinzuweisen, wie Sie sich schützen können. Wir empfehlen Ihnen: 

  • Bleiben Sie zu Hause
  • Benutzen Sie keine öffentlichen Verkehrsmittel
  • Kaufen Sie ausserhalb der Stosszeiten ein oder lassen Sie Familienmitglieder, Freunde, Nachbarn oder Bekannte für Sie einkaufen
  • Meiden Sie Treffen mit mehreren Personen
  • Machen Sie geschäftliche und private Treffen via Skype oder ähnlichen Hilfsmitteln
  • Reduzieren Sie Besuche soweit überhaupt noch möglich in Altersheimen,  Pflegeheimen und Spitälern auf ein absolutes Minimum
  • Vermeiden Sie Kontakte mit erkrankten Personen
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie Atembeschwerden, Husten oder Fieber haben. Rufen Sie sofort Ihre Ärztin/Ihren Arzt oder ein Spital an. Sagen Sie, dass Sie im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus anrufen und ein erhöhtes Krankheitsrisiko haben. Beschreiben Sie Ihre Symptome

Wir freuen uns, die Seniorinnen und Senioren nächstes Jahr wieder bei unserer Fahrt ins Blaue begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute.