Weihnachtsgarten Lengnau erhält finanziellen Beitrag

Der Weihnachtsgarten Lengnau hat sich über die Jahre etabliert und ist eine Erfolgsgeschichte. Die Einwohnergemeinde Lengnau unterstützt das Projekt mit einem Beitrag.

Viele Lengnauer und Lengnauerinnen warten jedes Jahr auf die Durchführung des beliebten Weihnachtsgartens. Bei einem guten Becher Glühwein trifft man sich und geniesst die kalte Winterzeit.

Die Organisatoren sehen vor, den Anlass in diesem Jahr am 6. und 7. Dezember wieder durchzuführen. An zwei Tagen soll in und um die Liegenschaft Baugeschäft Wolf oberhalb des Juraplatzes die vorweihnächtliche Stimmung genossen werden können.

Das OK Weihnachtsgarten setzt sich im 2019 wie folgt zusammen: Antonioni Claudio, Brog Patricia, Rüefli Christian, Wolf Willi, Wolf Heinz und Wyss Christian.

Damit der Anlass auch in den Folgejahren weiterhin Bestand haben wird, genehmigte der Gemeinderat einen Beitrag von Fr. 2'500.00.


Jugendtreff der ref. Kirchgemeinde Lengnau wird unterstützt

Die reformierte Kirche bietet derzeit einen Jugendtreff an. Der Jugendtreff ist jeweils am Freitagabend offen und wird von Larry Hewitt betreut. Es zeigt sich, dass vor allem das männliche Publikum angesprochen wird. Mädchen zeigen sich vereinzelt im Jugendtreff, haben aber keine weibliche Ansprechpartnerin.

Die reformierte Kirche gelangt an den Gemeinderat mit der Bitte ein Zusatzangebot für Mädchen anzubieten, resp. zu finanzieren.

Die Einwohnergemeinde Lengnau beteiligt sich derzeit mit einem jährlichen Beitrag von Fr. 5'000.00. Dieser sollte gemäss Wunsch der reformierten Kirchgemeinde erhöht werden.

Der Jugendtreff ist am Freitag von 16.00 - 22.00 Uhr offen. Das Angebot geht von verrückten Videogames zu Ping-Pong-Tisch zu "Döggelikasten".  Dazu können sich die Jugendlichen an 3-4 Tischen bei verschiedenen Karten- und Brettspielen messen.

Natürlich ist auch eine geeignete Tonanlage vorhanden, um die neusten Hits abspielen zu können! An schönen Tagen, und nach Bereitschaft der Jugendlichen, geht es manchmal auch gemeinsam zum Schulhaus Dorf um Basketball oder Fussball zu spielen.

Verpflegt werden die Jugendlichen mit Pommes frites, Gurken, Karotten, manchmal auch Pizza, Pouletschenkel oder einem „Smoothie".

Durchschnittlich besuchen jeden Freitag um die 20-40 Jugendliche den Jugendtreff.

Der Gemeinderat entschied das Angebot jährlich mit weiteren Fr. 2'000.00, d.h. gesamthaft Fr. 7'000.00 zu unterstützen.

Hundetoiletten Eichholzweg und Moosstrasse werden aufgehoben

Nebst den vier Hundetoiletten befinden sich auf dem Gemeindegebiet von Lengnau rund 40 Robidog Behälter.

Anlässlich eines Dorfrundgangs beschäftigte sich der Gemeinderat mit dem Betrieb und der Nutzung der bestehenden Hundetoiletten.

Er beschloss in der Folge, die zwei Hundetoiletten bei der Mooskreuzung und beim Eichholzweg aufzuheben und durch Robidog Behälter zu ersetzen. Die zwei Hundetoiletten bei der Fabrikstrasse und bei der Küpfgasse werden vorerst belassen.