Brandanschlag auf das Kindergartenprovisorium beim Schulhaus Dorf

Am 13. April 2019 erfolgte ein Brandanschlag auf das Kindergartenprovisorium Pavillon Schulhaus Dorf.

Am Samstag, 13. April 2019 zwischen 21.00 Uhr und 21.30 Uhr erfolgte ein Brandanschlag auf das Kindergartenprovisorium Pavillon Schulhaus Dorf. Offenbar wurde im hinteren Teil des Gebäudes ein alter Bürostuhl, der von irgendwo herangeschafft worden war, angezündet. Damit sich das Feuer weiter entwickeln konnte, wurden die durch Schülerinnen und Schüler konstruierten Sitzgelegenheiten aus Holzpaletten darauf geworfen. Das Feuer entwickelte sich entlang der Fassade und beschädigte diese stark. Glücklicherweise wurde die Feuerwehr Lengnau-Pieterlen-Meinisberg (LEPIME) rechtzeitig durch Dritte alarmiert. Sie löschte den Brand umgehend und konnte verhindern, dass das ganze Gebäude abbrannte. Dabei kam auch die Wärmebildkamera zum Einsatz um sicherzustellen, dass im Gebäudeinnern kein Isolationsmaterial weiter brannte. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden. Gegen die unbekannte Täterschaft wird Anzeige erstattet.


Schaden Kindergartenprovisorium Schulhaus Dorf
Schaden Kindergartenprovisorium Schulhaus Dorf
Kindergarten Pavillon Schulhaus Dorf
Kindergarten Pavillon Schulhaus Dorf