Schulhaus Dorf - Sporthalle Lengnau - Baubewilligung erteilt

Die Bau, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern bestätigte den Entscheid des Regierungsstatthalteramtes Biel und erteilte die Baubewilligung für die Dreifachsporthalle in Lengnau.

Nachdem die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern ein erstes Baugesuch für den Neubau einer Dreifachsporthalle aus ästhetischen Gründen ablehnte, wurde das Projekt überarbeitet. Der Gemeinderat reichte am 20. Dezember 2016 ein neues Baugesuch für den Neubau einer Dreifachsporthalle mit Tiefgarage ein.  Das Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne erteilte am 25. August 2017 die Baubewilligung. Gegen den Entscheid reichten verschiedene Beschwerdeführer eine Beschwerde bei der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion ein und forderten die Aufhebung der Baubewilligung. Die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion überprüfte den Sachverhalt in einem sehr umfassenden und aufwändigen Verfahren und bestätigte den Entscheid des Regierungsstatthalteramtes. Sie erteilte die Baubewilligung für den Bau der Dreifachsporthalle beim Schulhaus Dorf in Lengnau am 20. April 2018.

Der Gemeinderat Lengnau nimmt den Entscheid mit grosser Genugtuung zur Kenntnis und hofft, noch im Jahr 2018 mit dem Bau des wegweisenden Projektes beginnen zu können.

Die Beschwerdeführenden haben Gelegenheit innert 30 Tagen an das Verwaltungsgericht des Kantons Bern zu gelangen und den Entscheid anzufechten.