Gemeinderat zeigt Interesse an Bahnhofareal

Die SBB bieten das Bahnhofareal Lengnau zum Verkauf an. Der Gemeinderat zeigt Interesse und reichte ein Kaufangebot ein.

Die Einwohnergemeinde Lengnau forderte von den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) seit vielen Jahre, das Areal westlich des Bahnhofs Lengnau sei in Stand zu stellen und aufzuräumen. Das Gelände um die alte Landi ist vermüllt und dient als Lagerplatz für alte Bauwagen und landwirtschaftliche Maschinen. Leider konnten keine ansprechenden Resultate erzielt werden.

Die SBB sehen nun vor das Areal zu veräussern. Der Gemeinderat zeigt sich interessiert und reichte ein Kaufangebot ein. Ziel ist, das Gebäude abzureissen und das Landi-Areal herzurichten. 

Aufgrund der bisherigen Aktivitäten gilt der Standort als belastet. Insbesondere die Nutzung als Müllablageplatz und durch den Umgang mit Treibstoffen auf dem Areal ist mit hohen Wiederherstellungs- und Entsorgungskosten zu rechnen.