6. Kindergarten wird in Lengnau eröffnet

Die Einwohnergemeinde Lengnau sieht sich aufgrund der grossen Bautätigkeit mit einem grossen Bevölkerungswachstum konfrontiert.

Nach der Eröffnung eines neuen Kindergartens auf das Schuljahr 2017/2018 hin, muss bereits ein sechster Kindergarten vorgesehen werden. Gesamthaft ist auf das neue Schuljahr hin mit 121 Kindergartenkindern zu rechnen. Mit der Eröffnung eines sechsten Kindergartens wird so ein Durchschnitt von 20 Kindern pro Kindergarten erreicht. Der Gemeinderat beschloss unter Berücksichtigung folgender Faktoren einen weiteren Kindergarten zu betreiben:

  • Der vom Kanton angestrebte Mittelwert von 18 Kindern pro Klasse wird in den nächsten Jahren nur mit einer Neueröffnung eines sechsten Kindergartens annähernd erreicht
  • Der Anteil an fremdsprachigen Kindern in Lengnau beträgt 50 – 55%
  • Die Kindergartenkinder sollen in einem fachlich guten Umfeld eng und individuell betreut werden können
  • Die Integration der fremdsprachigen Kinder und Kinder mit mangelnden altersgerechten Sozialkompetenzen kann in kleineren Einheiten besser erfolgen

Beim Kanton wurde das Gesuch um Betrieb eines weiteren Kindergartens eingereicht. Der Entscheid ist noch hängig.

Der Standort des neuen Kindergartens ist derzeit in Abklärung. Es ist abzusehen, dass die Einwohnergemeinde Lengnau erstmals eine Containerlösung in Betracht ziehen muss. Dies auch, weil notwendige Infrastrukturbauten - Dreifachsporthalle - durch langwierige Beschwerdeverfahren blockiert werden.