Parkkarten / Blaue Zonen

Parkierungsregelungen (Blaue Zone) ab 01.10.2016

Das Parkplatzreglement und die Parkplatzverordnung (Gebührentarif) der Einwohnergemeinde Lengnau BE sind in Kraft getreten.

Die Parkzonen und entsprechenden Regelungen für die öffentlichen Parkplätze wurden umgesetzt. Die öffentlichen Parkplätze in der Einwohnergemeinde Lengnau BE werden seit dem 01.10.2016 neu bewirtschaftet. Auf den Gemeindestrassen wurden Parkplätze, vorwiegend Blaue Zone, markiert.

An verschiedenen Standorten sind gebührenpflichtige weisse Parkplätze signalisiert. Bis 30 Minuten parkieren ist gratis (Wichtig: Parkuhr auch für die Gratiszeit bedienen). An einzelnen Standorten wurden weisse Parkfelder mit Parkscheibenpflicht und maximaler Parkierungsdauer von vier Stunden markiert.

Für das unbeschränkte Parkieren können Parkkarten bezogen werden.

Die Parkkarten für die blauen Zonen können bei der Präsidialabteilung während den Öffnungszeiten persönlich oder per E-Mail bestellt und bezahlt werden (Berechtigung und Tarife gemäss Parkplatzreglement und dazugehöriger Parkplatzverordnung). 

Die Ausstellung der Parkkarten erfolgt nach Bezahlung der Gebühr.

Parkkarten und Gebühren

Wer in einem Parkzonenbereich mit zeitlich beschränkter Parkdauer eine Dauerparkierung beanspruchen möchte, muss das Gesuch für die Ausstellung einer Parkkarte ausfüllen und bei der Präsidialabteilung einreichen.

Die Parkkartengebühren betragen für

a)

Tageskarten

Fr.      5.00 / Tag

b)

Wochenkarten

Fr.    15.00 / Woche

c)

Monatskarten

Fr.    30.00 / Monat

d)

Jahreskarten

Fr.  250.00 / Jahr

e)

Karten für temporär Tätige

Fr.    30.00 / Monat



Fr.  250.00 / Jahr

Die Wochen-, Monats- und Jahreskarten sind datiert und werden auf ein bestimmtes Fahrzeugkontrollschild ausgestellt, sie sind nicht übertragbar. Die Tageskarten sind undatiert als Rubbelkarten erhältlich. Datierte Tageskarten können auch ausserhalb der Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Lengnau BE bei den Parkuhren in der Begegnungszone und beim Dorfplatz (Gemeindehaus) bezogen werden.

Berechtigte für den Bezug von Parkkarten sind (gemäss Art. 10 Parkplatzreglement)

a)

Privatpersonen mit Wohnsitz in Lengnau BE für in der Regel auf ihren Namen zugelassene leichte Motorfahrzeuge, welche über keinen Parkplatz gemäss der kantonalen Baugesetzgebung verfügen. (Parkkarten gemäss Bst. a - d)

b)

Betriebe mit Geschäftssitz oder Niederlassung in Lengnau BE für auf ihren Namen oder auf den Namen ihrer Mitarbeitenden zugelassene leichte Motorfahrzeuge, welche über keinen Parkplatz gemäss der kantonalen Baugesetzgebung verfügen. (Parkkarten gemäss Bst. a - d)

c)

Angestellte öffentlicher Institutionen (Gemeindeverwaltung, Lehrer, Heime, etc.) für auf ihren Namen zugelassene leichte Motorfahrzeuge, sofern sie auf ein Motorfahrzeug angewiesen sind und ein Parkplatz gemäss kantonaler Baugesetzgebung fehlt. (Parkkarten gemäss Bst. a - d)

d)

Besuchern und Gästen für einen beschränkten Zeitraum. (Dauerparkkarten gemäss Bst. a und b)

e)

temporär Tätige, die länger parkieren müssen, als es die örtlichen Vorschriften zulassen (Ärztinnen und Ärzte, öffentliche und private Spitex, Pikettdienste, Handwerker, etc.). (Parkkarten gemäss Bst. e)

Parkkarte "A"

für Anwohner, Betriebe, Gäste, temporär Tätige (falls Berechtigung gegeben ist) 

Parkkarte "G"

nur für Gemeindepersonal möglich

Parkkarte "S"

nur für Lehrpersonen möglich

Mit der Parkkarte "A" kann das Fahrzeug auf dem gesamten Gemeindegebiet auf den Parkplätzen der Blauen Zone sowie auf weissen Parkfeldern die entsprechend signalisiert sind (mit Parkkarte "A" unbeschränkt) abgestellt werden. Auf gelben und weissen Parkfeldern ohne entsprechenden Hinweis ist die Parkkarte nicht gültig.

Die Parkkarten "G" und "S" sind ausschliesslich auf den entsprechend signalisierten Parkplatzstandorten gültig.

Für die Parkplätze der Blauen Zone und die weissen Parkplätze mit Parkscheibenpflicht werden Tageskarten angeboten (nicht gültig auf den gebührenpflichtigen Parkplätzen).

Wichtige Informationen

Die Parkkarte gibt keinen Anspruch auf einen freien Parkplatz. Sie ist gut sichtbar hinter die Frontscheibe zu legen.

Die Parkkarten entheben nicht von der Pflicht, zeitlich beschränkte Verfügungen von Parkierbeschränkungen (z.B. Bauarbeiten) zu beachten.

Sind die Voraussetzungen für die Berechtigung entfallen, ist die Parkkarte innert 14 Tagen der Gemeindeverwaltung Lengnau BE zurückzugeben. Die Rückgabe der Parkkarte gibt keinen Anspruch auf eine anteilsmässige Rückerstattung der Gebühr.

Parkkarten können entzogen werden, wenn die Voraussetzungen für die Berechtigung entfallen sind oder die Parkkarte missbräuchlich verwendet wurde. Der Entzug der Parkkarte gibt keinen Anspruch auf eine anteilsmässige Rückerstattung der Gebühr.

Kontrollen

Die Kontrollorgane der Einwohnergemeinde Lengnau BE kontrollieren die Einhaltung der Lengnauer Parkordnung und Zuwiderhandlungen werden im Ordnungsbussenverfahren (Bussen) oder bei groben Verstössen mit Anzeige geahndet. 

Fragen zu Bussen

Einwohnergemeinde Lengnau BE
Präsidialabteilung
Heinz Bönzli, Mitarbeiter Sicherheits- und Kontrolldienst (Teilzeit)
Dorfplatz 1
2543 Lengnau BE


Telefon: 032 654 71 01
Fax: 032 654 71 99
E-Mail

oder

Einwohnergemeinde Lengnau BE
Präsidialabteilung

Steve Schranz, Geschäftsleiter-Stv.
Dorfplatz 1
2543 Lengnau BE


Telefon: 032 654 71 01
Fax: 032 654 71 99

E-Mail