Siegelung

In die Kompetenz der Präsidialabteilung fallen alle Arbeiten des Siegelungswesens. Die Siegelungsbeauftragte hat gemäss der Kantonalen Verordnung über die Errichtung des Inventars innert 7 Tagen das Siegelungsprotokoll zuhanden der Steuerverwaltung des Kantons Bern aufzunehmen.

Nach einem Todesfall kontaktiert die Siegelungsbeauftragte die Angehörigen, die Erben, den Beistand oder eine dem Verstorbenen nahestehende Person. Mit der entsprechenden Person wird das Siegelungsprotokoll aufgenommen. 

Die Siegelungsbeauftragte befasst sich im Weiteren auch mit Sperren und Entsperren von Bankkonti, Versiegelung und Entsiegelung von Tresoren, Wohnungen und Zimmern. Sie stellt die vermutlichen gesetzlichen Erben fest, leitet vorgefundene Testamente, Ehe- und Erbverträge zur gesetzlichen Behandlung an die zuständigen Eröffnungsbehörden weiter.