Einwohnergemeinde Lengnau setzt ihre Energiestrategie um

Der Ausbau der Photovoltaikanlage Schulhaus Kleinfeld wird vorangetrieben. Der Gemeinderat genehmigte einen Kredit von Fr. 200 000.00 um die Stromproduktion aus Solarenergie zu erhöhen.

Im Jahr 2016 realisierte die Einwohnergemeinde Lengnau auf dem Sporthallentrakt Schulhaus Kleinfeld die erste grössere Photovoltaikanlage. Die Photovoltaikanlage ist eine Solarstromanlage, in der mittels Solarzellen ein Teil der Sonnenstrahlung in elektrische Energie umgewandelt wird. In einem weiteren Schritt ist beabsichtigt, die Anlage auf dem Klassentrakt des Schulhauses Kleinfeld zu erweitern. Vorgesehen ist eine Leistung von über 100 kWp (Kilowatt-Peak) zu realisieren. Der Kredit von Fr. 200 000.00 zum Bau der Photovoltaikanlage wurde durch den Gemeinderat genehmigt und unterliegt dem Finanzreferendum.

Photovoltaikanlage Kleinfeld
Photovoltaikanlage Kleinfeld