Einsprachefrist bei der Dreifachsporthalle verlängert

Das Baugesuch für den Neubau Dreifachsporthalle mit Tiefgarage wurde in den Ausgaben des Anzeigers Büren und Umgebung vom 19.01.2017 und 26.01.2017 publiziert. Fünf Einsprachen sind während der Einsprachefrist eingegangen. Nachträglich wurde festgestellt, dass die notwendige Grundwasserabsenkung noch zu publizieren ist.

Dreifachsporthallen sind bekanntlich grosse Gebäude. Insbesondere wenn solche im Dorf aufgestellt werden, ist es die Aufgabe der Architekten, diese so zu gestalten, dass sie die Umgebung nicht erdrücken. Einerseits geschieht dies durch gestalterische Elemente, wie abgestufte Anbauten und Fassadengestaltung, andererseits durch Versenken im Boden. 

Die geplante Lengnauer Dreifachsporthalle soll 7 Meter über den Boden hinausragen. Entsprechend gross und tief wird die dazu notwendige Baugrube, was einer Absenkung des Grundwassers bedarf. Bereits beim ersten Projekt wurde diese Grundwasserabsenkung publiziert und als in Ordnung befunden. Damit bei dem für die Einwohnergemeinde Lengnau BE wichtigen Projekt alle formellen Hürden genommen werden können, wird die Grundwasserabsenkung in den Ausgaben des Anzeigers Büren und Umgebung vom 02.03.2017 und 09.03.2017 erneut publiziert. Daher verlängert sich die Einsprachefrist bis am 03.04.2017.